Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zu Verfahrensweise mit Anträgen auf Minderung der Pacht bezügl. landwirtschaftlicher Flächen im Eigentum der Stadt Zittau, die vom Hochwasser 2010 betroffen waren

Betreff
Beschluss zu Verfahrensweise mit Anträgen auf Minderung der Pacht bezügl. landwirtschaftlicher Flächen im Eigentum der Stadt Zittau, die vom Hochwasser 2010 betroffen waren
Vorlage
012/2011
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

 

Die MIKU Agrarprodukte GmbH ist Pächter auf landwirtschaftlichen Flächen der Stadt Zittau, die im Überschwemmungsgebiet liegen. Die MIKU hat den Antrag gestellt, für die betroffenen Flurstücke den Pachtzins um 50% zu mindern, da für landwirtschaftliche Flächen offensichtlich keine Förder- bzw. Versicherungsmöglichkeiten gegeben sind.

BGB

Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschließt, den Pachtzins für landwirtschaftliche Nutzflächen der Stadt Zittau, die vom Hochwasser im Jahr 2010 betroffen waren, auf Antrag der Pächter für das Jahr 2011 um 50 % zu mindern.

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

88010.14010 ca. 4.500,00 Euro

Belastungen im laufenden Jahr

 

Belastungen der Folgejahre