Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Gebietsbeschluss zur Abgrenzung des Fördergebietes "Zittau-Sozial" ESF-Gebiet für die Strukturförderperiode 2014 – 2020 zur Unterstützung des EFRE/ISE der Stadt Zittau

Betreff
Gebietsbeschluss zur Abgrenzung des Fördergebietes "Zittau-Sozial"
Vorlage
089/2016
Aktenzeichen
ZSG/Kai
Art
Beschlussvorlage

 In der EFRE/ESF-Strukturförderperiode 2014–2020 (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung/Europäischer Sozialfonds) definiert die Stadt Zittau, anknüpfend an erfolgreich umgesetzte Maßnahmen der letzten Förderperiode, ein neues, inhomogenes Gebiet, in welchem auf der Grundlage eines integrierten Handlungskonzeptes gezielte Vorhaben und Maßnahmen im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung umgesetzt werden.

 

Dieses abgegrenzte Gebiet erstreckt sich im Bereich der Kernstadt über alle 5 Stadtteile und schließt somit wichtige Standorte der sozialen Infrastruktur ein. Gemäß Operationellem Programm des Freistaates Sachsen 2014-2020 sowie den gültigen Richtlinien sollen in diesem ausgewählten, durchwachsenen Stadtgebiet nichtinvestive mit investiven Maßnahmen aus dem Förderprogramm EFRE „Zittau-Mitte“ 2014-2020 miteinander vernetzt werden, um die Entwicklung in sozialer Hinsicht zu fördern und zu stärken. Gleichzeitig wird damit die Entwicklung der Gesamtstadt belebt und voran gebracht.

 

Der Gebietsbeschluss ist die Voraussetzung für den Beginn des Arbeitsprozesses.

 

 

Operationelles Programm EFRE 2014-2020

EFRE/ESF-Rahmenrichtlinie vom 15. Juli 2014

Richtlinie Nachhaltige Stadtentwicklung 2014-2020 vom 14.04.2015

Richtlinie Nachhaltige soziale Stadtentwicklung ESF 2014-2020 vom 09. März 2015

 

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, dass im Gebietsplan dargestellte  Gebiet als ESF-Gebiet Zittau-Sozial für die Strukturförderperiode 2014-2020 festzusetzen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

 

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

 

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

Keine

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge