Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen "Ersatzneubau Mischwasserkanal Hirtstraße" sowie "Decklagenerneuerung Hirtstraße"

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen "Ersatzneubau Mischwasserkanal Hirtstraße" sowie "Decklagenerneuerung Hirtstraße"
Vorlage
085/2016
Art
Beschlussvorlage

Bei der Auswertung der durch die Stadtwerke Zittau GmbH als Betriebsführerin der Abwasseranlagen der Großen Kreisstadt Zittau durchgeführten turnusmäßigen Kamerabefahrungen wurde festgestellt, dass der oben genannte Kanalabschnitt dringend erneuert werden muss.

 

Zeitgleich sollen in diesem Straßenabschnitt eine neue Trinkwasserversorgungsleitung verlegt und die marode Straßendecke verbessert werden. Da der Kanalbau und die Straßendeckenverbesserung aus verschiedenen Förderprogrammen zu erheblichem Teil mitfinanziert werden sollen, ist es erforderlich, für jede Teilleistung einen separaten Ingenieurvertrag abzuschließen. Aus Gründen der Praktikabilität und um Synergieeffekte bei der Planung nutzen zu können, sollte die Planung und Bauleitung bei dem Gesamtvorhaben in einer Hand liegen.

 

Das Ingenieurbüro Heim verfügt aufgrund ihrer langjährigen Planungs- und Bauleitertätigkeit für die Stadt Zittau über Erfahrungen bei der Planung und Bauausführung von derart komplexen Vorhaben im Stadtgebiet. Aus diesem Grund schlagen wir vor, diese Planungsleistungen dem Ingenieurbüro Heim, Zittau, zu übertragen. Während die Planungsleistungen für den Kanal- und den Straßenbau von der Stadtverwaltung beauftragt werden, erteilen die Stadtwerke einen gesonderten Auftrag für die Auswechslung der Trinkwasserleitung.

SächsGemO, Hauptsatzung

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, das Ingenieurbüro Heim, Weinauallee 22, 02763 Zittau, mit den Planungsleistungen für die Vorhaben „Ersatzneubau Mischwasserkanal Hirtstraße“ (Wertumfang 15.325,11 €; Leistungsphasen 2 – 8 sowie 9 HOAI) sowie „Decklagenerneuerung Hirtstraße“ (Wertumfang 19.465,13 €; Leistungsphasen 3 – 8 HOAI) zu beauftragen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

53800.096200, 53810.096200 sowie 54100.096200

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Schmutzwasser-Beseitigung/ Anlagen im Bau Tiefbau, Niederschlagswasser-Beseitigung/ Anlagen im Bau Tiefbau sowie Straßen in kommunaler Verwaltung und zugehörige Ingenieurbauwerke/ Beseitigung von Winterschäden

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

34.790,24 €

19.403,62 €

0,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

34.790,24 €

0,00 €

2017 – 2051:

862,65 €;

2052 – 2066:

306,50 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge