Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen "Ersatzneubau Schmutzwasserpumpwerk Hochwaldstraße"

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen "Ersatzneubau Schmutzwasserpumpwerk Hochwaldstraße"
Vorlage
084/2016
Art
Beschlussvorlage

Bei der Auswertung der durch die SOWAG Zittau mbH als Betriebsführerin der Schmutzwas-seranlagen der Großen Kreisstadt Zittau durchgeführten turnusmäßigen Überprüfungen wurde festgestellt, dass beim oben genannten Schmutzwasserpumpwerk (Inbetriebnahme 1997) die Ausrüstung (Pumpen und Steuerungstechnik) stark verschlissen ist und dringend erneuert werden muss. Zur Vorbereitung dieser notwendigen Ersatzinvestition wurde von der Stadtverwaltung mittels Vergabeentscheidung (geplantes Planungshonorar: 6.000 €, Wertumfang unterhalb des Schwellenwerts von 15.000 € für Entscheidungen des TVA) im Mai 2015 ein Planungsauftrag an die Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH Zittau ausgelöst. Das Ingenieurbüro hat bisher die Leistungsphase 2 der HOAI bearbeitet, die abgerechneten Kosten hierfür betrugen 2.109,03 €.

 

Im Rahmen dieser Bearbeitung wurden verschiedenen Varianten für den Ersatzneubau untersucht und Erkenntnisse der Betriebsführerin (SOWAG) zum Anlagenbetrieb, zur Wartung und zum Arbeitsschutz bei der momentanen Anlage ausgewertet. In deren Ergebnis musste festgestellt werden, dass ein Ersatzneubau der Ausrüstung des Pumpwerkes am bisherigen Standort aus ökonomischen und arbeitsschutzrechtlichen Gründen nicht möglich ist und ein Neubau von Ausrüstung und Schachtbauwerk an einem anderen Standort erforderlich wird. Damit verbunden ist aber ein wesentlich höherer Kostenaufwand für das Vorhaben als ursprünglich geplant. Daher wurden die bisherigen Planungen beendet. Es ist vorgesehen, die nun wesentlich erweiterte neue Planung über einen Beschluss des TVA zu vergeben, wobei bisher erbrachte Leistungen nicht noch einmal beauftragt werden.

 

Da die Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH Zittau die bisherigen Planungsleistungen für diese Vorhaben zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erbracht hat, sollte sie daher auch mit der neuen erweiterten Planung beauftragt werden.

SächsGemO, Hauptsatzung

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH, Neustadt 47, 02763 Zittau, mit den Planungsleistungen (Leistungsphasen 3 – 9 HOAI) im Umfang von 25.847,62 €) für das Vorhaben „Ersatzneubau Schmutzwasserpumpwerk Hochwaldstraße“ zu beauftragen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

53800.096200

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Schmutzwasserbeseitigung/ Entwässerungs- und Abwasserbeseitigungsanlagen

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

25.847,62 €

15.845,28 €

0,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

25.847,62 €

0,00 €

2018-2031:

1.337,65 €;

2032-2056:

231,32 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge