Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung einer weiteren Teilfläche des landwirtschaftlich genutzten Flurstückes- Nr. 373/7 der Gem. Eckartsberg im Rahmen des Verfahrens der Ländlichen Neuordnung B178 Nordumgehung Zittau.

Betreff
Beschluss zur Veräußerung einer weiteren Teilfläche des landwirtschaftlich genutzten Flurstückes-Nr. 373/7 der Gem. Eckartsberg im Rahmen des Verfahrens der Ländlichen Neuordnung B178 Nordumgehung Zittau.
Vorlage
227/2010
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

 

Bereits im Jahr 2000 hat die Stadt Zittau im Rahmen des Verfahrens zur ländlichen Neuordnung eine Teilfläche des landwirtschaftlich genutzten Flurstückes- Nr. 373/7 der Gemarkung Eckartsberg mit einer Größe von 56.000m²  zu einem Preis von damals 1,00 DM/m² veräußert.

 

Die Teilnehmergemeinschaft vertreten durch das Amt für Vermessungswesen und Flurneuordnung beim Landkreis Görlitz stellt aktuell den Antrag auf den Erwerb weiterer 14.000 m² zum Preis von 0,51 Euro/m² .

 

BGB, SächsGemO, FlurbG

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, der Veräußerung einer weiteren Teilfläche des landwirtschaftlichen Flurstückes- Nr. 373/7 der Gemarkung Eckartsberg mit einer Größe von ca. 14.000 m² im Rahmen des Verfahrens der Ländlichen Neuordnung

B 178 Nordumgehung Zittau zu zustimmen.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

veranschlagt unter HH-Stelle

88010.34000

Belastungen im laufenden Jahr

 

Belastungen der Folgejahre