Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur öffentlichen Förderung der Einzelmaßnahme "KU-Förderung" im Rahmen EFRE-ISE 2014-2020

Betreff
Beschluss zur öffentlichen Förderung der Einzelmaßnahme "KU-Förderung" im Rahmen EFRE-ISE 2014-2020
Vorlage
041/2016
Art
Beschlussvorlage

Projektbeschreibung:

Durch die in Aussicht gestellten Zuwendungen für Klein-Unternehmen im Programmgebiet werden Anreize zur Sicherung und Erweiterung, zum Umbau bzw. zur Sanierung deren Standortes sowie zur Verlagerung innerhalb des Programmgebietes bzw. in das Programmgebiet geschaffen. Die zielgerichtete Förderung und Unterstützung stellt eine bedeutende wirtschaftliche Basis für eine nachhaltige Stadtentwicklung dar. Mit jeder Maßnahme wird gleichzeitig versucht, dem vorrangigen Ziel der Energieeinsparung gerecht zu werden.

 

Ziele des Projekts:

Belebung der regionalen Wirtschaft durch Unterstützung von Unternehmen im Gebiet sowie infolge Stärkung von Handel und Gewerbe in der Innenstadt, CO2-Reduzierung.

 

Der Durchführungszeitraum erstreckt sich von 2016 bis 2020.

Die Gesamtkosten betragen 482.300,00 €.

Diese Summe entspricht auch den zuwendungsfähigen Kosten.

Träger der Maßnahme ist die Stadt Zittau.

RL Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014 bis 2020

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Durchführung und Förderung der Maßnahme „KU-Förderung“ mit 482.300,00 € als Bestandteil des gebietsbezogenen integrierten Handlungskonzeptes „Zittau – Mitte“ in der EFRE-Periode 2014-2020, Nachhaltige Stadtentwicklung.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51102.431710

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

51102.314103

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre 2017-20

Aufwendungen

482.300,00 €

30.000,00 €

452.300,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

385.840,00 €

24.000,00 €

361.840,00 €