Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur öffentlichen Förderung der Einzelmaßnahme "BHKW Rosenstraße und Fernwärmeversorgung im Gebiet" im Rahmen EFRE-ISE 2014-2020

Betreff
Beschluss zur öffentlichen Förderung der Einzelmaßnahme "BHKW Rosenstraße und Fernwärmeversorgung im Gebiet" im Rahmen EFRE-ISE 2014-2020
Vorlage
040/2016
Art
Beschlussvorlage

Projektbeschreibung:

Das bisher städtebaulich entwickelte Quartier Baderstraße-Breite Straße-Rosenstraße-Mandauer Berg weist im Bereich der Energieeinsparung noch deutliche Defizite auf. Im EFRE-Gebiet gelegen, kann das gesamtstädtische Ziel der umfassenden Energieeinsparung gemäß Energiekonzept durch den Bau eines BHKW sowie durch die Erweiterung von Fernwärmeanschlüssen in diesem Quartier sowie an weiteren Standorten im Gebiet konkret und messbar umgesetzt werden.

Mit der Anbindung mehrerer privater Haushalte sowie stadt-eigener Gebäude im Historischen Stadtkern an das städtische Fernwärmenetz wird eine deutliche Verbesserung der CO2-Bilanz erreicht.

Die Fernwärmeerzeugung im Heizwerk (Erdgas, Blockheizkraftwerk, Biomasseanlage) der Stadtwerke hat einen Primärenergiefaktor von 0,49 (Heizöl und Erdgas: 1,1, Braunkohle: 1,2) und kann damit nachweislich zur Energieeinsparung im Gebiet beitragen.

 

Ziele des Projekts:

Durch die Errichtung eines BHKW und die fernwärmetechnische Erschließung mehrerer Gebäude an verschiedenen Standorten soll eine Senkung des Energieverbrauchs im Quartier Breite Straße – Rosenstraße - Mandauer Berg sowie die messbare CO2 Reduzierung im gesamten EFRE-Gebiet erreicht werden.

 

Der Durchführungszeitraum erstreckt sich von 2016 bis 2020.

Die Gesamtkosten betragen 867.500,00 €, die zuwendungsfähigen Kosten betragen 547.700,00 €.

Träger der Maßnahme ist die Stadt Zittau. Es wird eine Weiterleitungsvereinbarung an den Dritten – die Stadtwerke Zittau GmbH – zur Durchführung und Umsetzung der Maßnahme geben.

RL Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014 bis 2020

 

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Durchführung und Förderung der Maßnahme „BHKW Rosenstraße und Fernwärmeversorgung im Gebiet“ mit 547.700,00 € als Bestandteil des gebietsbezogenen integrierten Handlungskonzeptes „Zittau – Mitte“ in der EFRE-Periode 2014-2020, Nachhaltige Stadtentwicklung.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51102.431700;51102.431500

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

51102.314102; 51102.314101

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre 2017-20

Aufwendungen

51102.431700: 547.700,00 €

 

51102.431500: 4.468,00 €

 

25.000,00 €

 

 

0,00 €

 

522.700,00 €

 

 

4.468,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

51102.314102: 438.160,00 €

 

51102.314101: 3.574,00 €

 

20.000,00 €

 

 

0,00 €

 

418.160,00 €

 

 

3.574,00 €