Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des bebauten Grundstückes Kretschamweg 4 im Ortsteil Dittelsdorf nach öffentlicher Ausschreibung.

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des bebauten Grundstückes Kretschamweg 4 im Ortsteil Dittelsdorf, Teilfläche von Flurstück- Nr. 112/1 Gem. Dittelsdorf, nach öffentlicher Ausschreibung.
Vorlage
400/2021
Art
Beschlussvorlage

Nach Ausschreibung des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses, Kretschamweg 4 im OT Dittelsdorf, haben zwei Interessenten ein Gebot mit einem gleichwertigen Nutzungskonzept abgegeben.

 

Ein Mitbieter hat eine Erhöhung seines Gebotes in Aussicht gestellt.

 

Um die Chancengleichheit zu wahren, wurden beide Interessenten nochmals aufgefordert, ihr endgültiges und verbindliches Maximalgebot im verschlossenen Umschlag bis zu einem festen Termin einzureichen.

 

Es gingen nochmals zwei Angebote fristgerecht und in der gewünschten Form ein.

 

Die Gebotseröffnung erfolgte in der Sitzung des Dittelsdorfer Ortschaftsrates am 15.12.2021.

 

Der durch ein Gutachten ermittelte Verkehrswert beträgt 16.700,- €.

 

Folgende Festlegungen sollen im Kaufvertrag aufgenommen werden:

 

·         Vereinbarung einer Mehrerlösklausel, falls das Grundstück innerhalb der nächsten 10 Jahre weiter veräußert wird.

·         Vereinbarung einer Verpflichtung zur möglichen weiteren temporären Nutzung des Grundstückes  durch ortsansässige Vereine im Zusammenhang mit der Durchführung von Festen in der Ortschaft. 

·         Übernahme der gesamten Kosten für die Vertragsdurchführung (Notar, Grundbuchamt,  Finanzamt, Genehmigungsbehörden, Vermessungskosten) und das Gutachten durch den    Erwerber.

·         Nach der Vermessung erfolgt ein Wertausgleich zum aktuellen Bodenrichtwert bezüglich

           des ermittelten Mehr- oder Mindermaßes.

 

Zu Gunsten des Erwerbers soll ein Wegerecht im Rahmen eines Überfahrrechtes über die im Eigentum der Stadt Zittau verbliebene Restfläche des Flurstückes Nr. 112/1 gewährt werden.

BGB, SächsGemO, VwVKomGrV

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das Grundstück Kretschamweg 4 im OT Dittelsdorf, Teilfläche des Flurstückes- Nr. 112/1 (ca. 300 m²) der Gemarkung Dittelsdorf, nach Ausschreibung an den  Meistbietenden zu dem Gebotspreis in Höhe von 25.650,00 Euro zzgl. der vertragsbedingten Nebenkosten, der Kosten für die Vermessung sowie den Kosten für das Gutachten zu veräußern. Im Vertrag soll eine Mehrerlösklausel und die Verpflichtung zur Bereitstellung des Grundstückes zur temporären Nutzung durch örtliche Vereine aufgenommen werden. Zu Gunsten des Erwerbers wird ein Wegerecht im Rahmen eines Überfahrrechtes über die im Eigentum der Stadt Zittau verbliebene Restfläche des Flurstückes Nr. 112/1 gewährt.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

11135.348800

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus der Veräußerung von unbeweglichen Vermögen

Erträge aus Kostenerstattungen Dritter (Gutachten)

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

11135.506100

25.650,00 €

11135.348800

1.305,00 €

26.955,00 €