Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des bebauten Grundstückes Herwigsdorfer Str. 6e nach öffentlicher Ausschreibung.

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des bebauten Grundstückes Herwigsdorfer Str. 6e, Flurstück- Nr. 1595/14 Gem. Zittau, nach öffentlicher Ausschreibung.
Vorlage
399/2021
Art
Beschlussvorlage

Das Grundstück soll auf Grundlage des Stadtrats- Beschlusses Nr. 316/2021 - eingereicht durch die Fraktion FUW/FWZ/FDP - veräußert werden. Es erfolgte eine Ausschreibung. Die bisherigen Interessenten wurden davon informiert.

Der durch ein Gutachten ermittelte Verkehrswert beträgt 50.000 Euro.

 

Es gingen folgende Gebote ein:

                                                                                                                              

 

Gebot/ Antrag

Nutzungsabsicht

Bieter 1

50.000 Euro zzgl. NK

Kegelbillardsport, Projekt Haus der Freizeit für alle Bevölkerungsgruppen

Bieter 2

Ankauf einer Teilfläche des Gartengrundstückes i.V.m. der benachbarten Einfahrt; alternativ dingliche Sicherung der Zufahrt

Nutzung zum benachbarten Gewerbegrundstück

 

BGB, SächsGemO, KomGrVwV

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss fasst den Beschluss, das bebaute Grundstück Herwigsdorfer Str. 6e, Flurstück- Nr. 1595/14 der Gem. Zittau mit einer Fläche von 1.595 m², an die  Bieter 1 (Anlage) zum Wert von 50.000 Euro zzgl. der vertragsbedingten Nebenkosten zu veräußern. Im Vertrag ist eine Investitionsverpflichtung aufzunehmen.

Für den Bieter 2 (Anlage) wird die Eintragung einer Dienstbarkeit für seine Zuwegung zum benachbarten Grundstück Flurstück- Nr. 1595e in das Grundbuch bewilligt. Die Entschädigung für die Grundstücksmitbenutzung steht den Bietern 1 zu. Die Kosten dafür trägt der Bieter 2.

Besteht zwischen den Bietern 1 und 2 Einigkeit zur Veräußerung der Zuwegung und einer weiteren Teilfläche des Gartengrundstückes, wird diesem Verkauf zugestimmt. Die Beurkundung kann in einem gemeinsamen dreiseitigen Vertrag erfolgen.

Bei Bedarf wird einer Belastung mit Grundpfandrechten vor Eigentumsumschreibung  nach den Maßgaben der aktuellen KomGrVwV zugestimmt.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135/506100

11135/348800

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erlöse aus der Veräußerung von unbeweglichen Vermögensgegenständen/ Erstattung GA

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahr

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge (Verkehrswert)

50.000 Euro zzgl. 1.156,47 €

 

50.000 Euro zzgl. 1.156,47 €