Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Einstellung der Verteilung der Broschüre Zittau-Weltstadt der Oberlausitz

Betreff
Beschluss zur Einstellung der Verteilung der Broschüre Zittau-Weltstadt der Oberlausitz
Vorlage
035/2016
Art
Beschlussvorlage Fraktionen

Oberbürgermeister und Stadtverwaltung, Presse und die Stadtratsfraktion ZKM haben sich bisher durchweg euphorisch zur neuen Imagebroschüre „Zittau – Weltstadt in der Oberlausitz“ geäußert.

 

Die Einreicher des Beschlussantrages gehen davon aus, dass sie die Broschüre vorher gründlich studiert haben. Auch unsere Fraktionen haben diese mit großem Interesse gelesen und würde sich dieser positiven Meinung sehr gern anschließen. Leider  strotzt die Broschüre vor sachlichen und orthografischen Fehlern. Außerdem entstanden den Einreichern beim Lesen zahlreiche Fragen, um deren Beantwortung der Oberbürgermeister in einem vierseitigen Schreiben vom 26.02.2016 gebeten wurde. Zudem holten die Einreicher die Meinungen außenstehender Werbe-, Druck- und Fotofachleute ein, ebenfalls nachzulesen in vorgenanntem Schreiben.

 

Zusammengefasst macht die neue Imagebroschüre leider den Eindruck von „gewollt und nicht gekonnt“, hat eine Menge Geld verschlungen und wird unserer Stadt mit ihrer Vielfalt, Lebensqualität und ihren Potenzialen nicht gerecht, von dem Anspruch einer Weltstadt ganz zu schweigen. Wir gehen sogar davon aus, dass mit dieser Broschüre eher ein negatives Image für Zittau aufgebaut wird.

 

 SächsGemO § 28, Abs. 3

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt:

 

1. Die Einstellung der weiteren Verteilung der Broschüre.

2. Die Prüfung dienstrechtlicher Konsequenzen für die verantwortlichen Mitarbeiter (-innen).

 

 

Für die Umsetzung des Beschlusses selbst entstehen keine Kosten. Für die Herstellung der Broschüre wurden im Jahr 2015 ca. 12.500 € ausgegeben.

 

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

 

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

 

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge