Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vereinbarung einer Verkaufsoption für das Grundstück Baderstraße 6, TF von Flurstück- Nr. 152, 153 und 1378/2 der Gem. Zittau

Betreff
Beschluss zur Vereinbarung einer Verkaufsoption für das bebaute Eigenheimgrundstück Baderstraße 6, TF von Flurstück- Nr. 152, 153 und 1378/2 der Gem. Zittau.
Vorlage
013/2016
Art
Beschlussvorlage

Die Sanierung der Objekte Baderstraße 2-6 ist im Dezember 2014 fertig gestellt worden. Nach langwierigen Verkaufsversuchen durch Ausschreibung in verschiedenen Medien wurden die Objekte zur Vermietung in die Verwaltung der Wohnbaugesellschaft Zittau mbH gegeben. Der Verwaltungsauftrag begann am 01.10.2015.

 

Nunmehr sind u.a. Mieter für das Einfamilienhaus Baderstraße 6 gefunden worden, die am 01.03.2016 in das Haus einziehen und auf einen späteren Kauf reflektieren, wenn ihnen das „Probewohnen“ zusagt.

 

Eine schriftliche Kaufabsichtserklärung liegt vor. Beantragt ist eine Reservierung bis 31.12.2016. Da die Erträge im HH 2016 geplant sind, wäre eine Einnahme in diesem HH- Jahr wichtig.

 

Es wird daher die Verkürzung der Frist auf den 30.09.2016 vorgeschlagen, um den Kaufpreis noch in diesem Jahr haushaltswirksam werden zu lassen.

 

 

BGB, SächsGemO, KomGrVwV

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das sanierte Eigenheimgrundstück Baderstraße 6, zum Verkehrswert von 219.000 Euro zzgl. der vertragsbedingten Nebenkosten an Herrn Kroker und Frau Rönsch, ab 01.03.2016 wohnhaft in Zittau, zu veräußern und vorerst ein bis zum 30.09.2016 befristetes Ankaufsrecht zu vereinbaren.  Das bis dahin vermessene Grundstück setzt sich aus den heutigen Teilflächen der Flurstücke- Nr. 152, 153 und 1378/2 der Gem. Zittau mit einer Größe von ca. 300 m² zusammen.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

Maßnahme Nr.

51101.106100

 

5110113501

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände/ Rückführung Fördergelder Stadtumbau- Ost

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

219.000 €

219.000 €

-