Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen der Leistungsphase 1 bis 2 für das Vorhaben "Straßenausbau Schrammstraße von Friedensstraße bis Goldbachstraße"

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen der Leistungsphase 1 bis 2 für das Vorhaben "Straßenausbau Schrammstraße von Friedensstraße bis Goldbachstraße"
Vorlage
251/2015
Art
Beschlussvorlage

Im Rahmen des Kooperationsprogramms INTEREG Polen – Sachsen 2014-2020 plant die Stadtverwaltung Zittau und die Woiwodschaft Dolnoslaskie die gemeinsame Vorbereitung von Projekten bezüglich der Verbesserung des Verkehrsnetzes und der Straßeninfrastruktur in den Grenzgebieten.

 

Eine gemeinsame Absichtserklärung wurde am 23.Oktober 2014 von beiden Partnern unterzeichnet.

 

Die Stadtverwaltung Zittau beabsichtigt den Grundhaften Ausbau der Schrammstraße über dieses Fördermittelprogramm zu beantragen.

Die Maßnahme soll in der Prioritätsachse Regionale Mobilität eingeordnet werden, die mit einer Förderquote von 85% bezuschusst wird.

 

In der Beratung am 19.11.2015 wurde zwischen den Projektteilnehmern vereinbart, dass Dolnoslaska Sluzba Drog i Kolei Wroclaw (Straßenbauamt Wroclaw) die Funktion des Leadpartners (federführender Begünstigter und primärer Ansprechpartner zum Förderprojekt) übernimmt.

 

Zur Einreichung der Antragsunterlagen und der nachfolgenden Prüfung auf Förderfähigkeit des Projekts sind Planungsleistungen erforderlich.

 

Das Ingenieurbüro Bauplanung Milke GmbH in Zittau  wird als leistungsfähiges und zuverlässiges  Büro eingeschätzt, welches auch schon in der Vergangenheit an komplexen und komplizierten Bauvorhaben mitgewirkt hat.

 

 

 

 

SächsGemO, Hauptsatzung

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Planungsleistung (Leistungsphase 1 und 2) in Höhe von 52.250,00 € zum Grundhaften Ausbau der Schrammstraße von der Friedensstraße bis Goldbachstraße an das Ingenieurbüro Bauplanung Milke GmbH, Bahnhofsstraße 21 in 02763 Zittau, zu vergeben.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

54100.096200

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Grundhafter Ausbau Schrammstraße

Maßnahme Nummer. 54101.14001

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

 HH-Jahr 2016

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

2.796.500,00

52.250,00

914.750,00

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 79.000,00

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

laufende Unterhaltung

 

 

Erträge

2.679.625,00

44.400,00

777.500,00