Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Ankauf des bebauten Grundstückes Gerhart- Hauptmann- Str. 73, Teilfläche von Flurstück- Nr. 1999/2 der Gem. Zittau.

Betreff
Beschluss zum Ankauf des bebauten Grundstückes Gerhart- Hauptmann- Str. 73, Teilfläche von Flurstück- Nr. 1999/2 der Gem. Zittau.
Vorlage
239/2015
Art
Beschlussvorlage

Der Verwaltung liegt die Willensbekundung des Eigentümers vor, das mit dem Hauptgebäude bebaute Teilgrundstück Gerhart- Hauptmann- Straße 73 für einen symbolischen Preis von 1 Euro an die Stadt Zittau zu verkaufen.

Das Restgrundstück möchte ein privater Interessent erwerben, um die vorhandenen Garagen von Müll zu beräumen, zu entkernen und im Nachgang als Stallungen zu benutzen, insofern die Voraussetzungen für die planungsrechtliche Zulässigkeit gegeben sind.

 

Der Ankauf des leerstehenden, ungenutzten Gebäudes erfolgt in Abhängigkeit von der Bereitstellung der Fördermittel zum Abriss.

 

Damit besteht die Möglichkeit die nach Regional- und Flächennutzungsplanung in diesem Bereich ausgewiesenen Grünzäsur umzusetzen.

 

Die Vermessungskosten werden vom Käufer der benachbarten Teilfläche getragen.

 

 

BGB, SächsGemO

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss fasst den Beschluss, das mit dem leerstehenden Hauptgebäude Gerhart- Hauptmann- Str. 73 bebaute Grundstück, Teilfläche von Flurstück- Nr. 1999/2 der Gem. Zittau mit einer Größe von ca. 280 m²,  zum symbolischen Preis von 1 Euro zzgl. der vertragsbedingten Nebenkosten (Notar, Grundbuch) zu erwerben, um den Abriss vorzubereiten.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

Erwerb von Grundstücken

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

11135.019000

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahr 2016

Aufwendungen

1€ zzgl. 500 € NK

 

1€ zzgl. 500€

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge