Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur finanziellen Förderung Oberlausitzer Tafel e.V.

Betreff
Beschluss zur finanziellen Förderung Oberlausitzer Tafel e.V.
Vorlage
123/2015
Art
Beschlussvorlage

Die Oberlausitzer Tafel e.V. engagiert sich seit 16 Jahren mit dem Ziel, Menschen in ihren verschiedenen Notlagen mit Lebensmitteln zu versorgen. Auf das Angebot der Tafel stützen sich über 2500 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Zittau und Umgebung. Vor allem ALG II-, Grundsicherungs- und Sozialhilfeempfänger, aber auch Auszubildende, Studenten und Personen ohne Einkommen nutzen die Chance der ergänzenden Versorgung.

Um die Lebensmittel der über 150 regionalen Spender sachgemäß lagern zu können, müssen altersbedingt die Kühl- und Tiefkühlgeräte ausgetauscht werden. Eine Instandsetzung der alten Geräte ist nicht wirtschaftlich. Die Neuanschaffung von Geräten führt gleichzeitig zu einer Verbesserung der Energiebilanzen.

Die Oberlausitzer Tafel e.V. hat zuletzt im Jahr 2010 eine Förderung bei der Stadt Zittau beantragt und erhalten. Eine Zuwendung für die Neuanschaffung der dringend benötigten Geräte wird empfohlen.

 

 

Der Sozialausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Förderung der Oberlausitzer Tafel e.V. für die Anschaffung von Kühl- und Tiefkühlgeräten mit einer Summe in Höhe von 2.000 €.

Dieser Beschluss gilt vorbehaltlich einer geänderten Haushaltslage und aktueller haushaltsrechtlicher Erlasse durch die Verwaltung der Stadt Zittau.