Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Nachtrag 1 von Bauleistungen, Sanierung Baderstraße 8 in 02763 Zittau, Los 7.4 Wärmedämmverbundsystem

Betreff
Beschluss zum Nachtrag 1 von Bauleistungen, Sanierung Baderstraße 8 in 02763 Zittau, Los 7.4 Wärmedämmverbundsystem
Vorlage
117/2015
Art
Beschlussvorlage

Begründung zu den Nachtragspositionen 998.01.01 – 998.01.04

 

Nach dem Abschlagen des Altputzes an der Fassade Baderstraße 8 wurde festgestellt, dass der Untergrund in einem sehr schlechten Zustand ist. Zum Zeitpunkt der Ausschreibung wurde davon ausgegangen, dass der Untergrund nur in Teilbereichen einem schlechten Zustand aufweist. Weiterhin wurde vor der Ausschreibung ein Fachberater der Firma MAXIT hinzugezogen, welcher aussagte, dass das WDVS nur geklebt und nicht zusätzlich verdübelt werden muss. Nachdem der Fachberater sich die Fassade nach dem Abschlagen des Putzes erneut angesehen hat, gab er die Empfehlung das WDVS zusätzlich noch zu verdübeln. Die Mehrkosten dafür betragen 12.589,07€ Brutto.      

 

Begründung zu der Nachtragsposition 998.01.05

 

Zum Schutz der bereits eingebauten Fenster und Türen ist es notwendig, diese vor dem Abschlagen des Putzes abzudecken. Die Mehrkosten für diese Arbeiten betragen 411.26€ Brutto.

 

Begründung zu der Nachtragsposition 998.01.06

 

Bei dem Los Zimmerarbeiten wurde darauf verzichtet, die in der Fassade befindlichen Eisenteile ausbauen zu lassen, weil dadurch Ausbesserungen am Mauerwerk notwendig geworden wären. Damit der Putz jedoch Haftung zu den Eisenteilen eingeht, müssen diese vorher entrostet und beschichtet werden. Die Mehrkosten für diese Arbeiten betragen 119€ Brutto.

 

Angebotssumme Netto

 

11.024,65 €

Mehrwertsteuer 19%

 

2.094,68 €

 

 

 

Angebotssumme Brutto

 

13.119,33 €

  

 

Das Angebot der Firma Bauunternehmen Heidrich GmbH & Co.KG, Hartweg 2 aus 02763 Oberseifersdorf wurde als wirtschaftlich und rechnerisch richtig geprüft.

Aus den Referenzobjekten, der Leistungsfähigkeit sowie der Zuverlässigkeit und der technischen Ausrüstung geht hervor, dass die Firma in der Lage ist fachgerecht und terminlich die Leistungen zu erbringen.

Wir empfehlen den 1. Nachtrag der Firma Bauunternehmen Heidrich GmbH & Co.KG aus Oberseifersdorf zu bestätigen.

 

 

Angebotsdatum

Beauftragtes Ingenieurbüro

25.04.2015

Ingenieurbüro Katrin Müldener

Damaschkestraße 12

02763 Zittau

 

VOB / A, B, in der gültigen Fassung

 

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Vergabe des 1. Nachtrages Los 7 Wärmedämmverbundsystem Sanierung Baderstraße 8 in 02763 Zittau die Firma Bauunternehmen Heidrich GmbH & Co.KG, Hartweg 2 aus 02763 Oberseifersdorf mit einer Nachtragsbruttosumme von 13.119,33 € brutto zu erteilen. 

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51101.096100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Stadtentwicklung, Anlagen im Bau / Hochbau

Sanierung Baderstraße 2 - 8

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

3.654.825,00

875.360,00

0,00

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

3.654.825,00

60.706,33

60.706,33

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

2.588.000,00

828.000,00

0,00