Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des bebauten Grundstückes Albertstr. 6, Flurstück- Nr. 570 der Gem. Zittau.

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des bebauten Grundstückes Albertstr. 6, Flurstück- Nr. 570 der Gem. Zittau.
Vorlage
102/2015
Art
Beschlussvorlage

Die Kaufantragsteller planen eine noch in diesem Jahr beginnende Sanierungsmaßnahme zur Schaffung mehrerer Kurzzeitappartements und eine Gewerbeunterlagerung im Erdgeschoss.

 

Die Stadt Zittau hatte das Objekt bereits zur Realisierung des Fachmarktzentrums (Südseite) veräußert. Eine eigene Verwendung ist nicht beabsichtigt bzw. notwendig.

 

Bei dem Grundstück Albertstraße 6 besteht die Besonderheit, dass nur das mit dem Altbau bebaute Flurstück- Nr. 570 der Gemarkung Zittau im Eigentum der Stadt Zittau verzeichnet ist.

 

Der Anbau (ehem. Kaufhalle- Mitte) befindet sich auf Grund einer Vereinbarung als Überbauung auf dem privaten Flurstück- Nr. 569 der Gem. Zittau.

 

Daraus ergibt sich, dass eine Veräußerung des gesamten Gebäudes nur gemeinschaftlich erfolgen kann. Gespräche wurden bereits geführt.

 

Insgesamt besteht im Gebäude und dem in den 1970er Jahren errichteten Anbau ein hoher Reparatur- bzw. Sanierungsrückstau um eine dauerhafte Nutzung gewährleisten zu können.

 

Der durch ein Gutachten im Jahr 2008 ermittelte Verkehrswert des Gesamtgrundstückes mit einer Fläche von 540 m² (Flurstücke- Nr. 569 mit 390 m² und 570 mit 150 m²) beträgt 29.200 Euro. Die wirtschaftliche Ausnutzung hat sich seitdem nicht verändert.

 

 

 

 

 

BGB, SächsGemO, KomGrVwV

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschließt die Veräußerung des bebauten Grundstückes  Albertstraße 6 mit Anbau, Flurstück-Nr. 570 der Gemarkung Zittau mit einer Größe von 390 m², an Herrn und Frau Scholz, wohnhaft in Zittau, zu einem anteiligen Kaufpreis in Höhe von 21.100 Euro.  Die vertragsbedingten Nebenkosten tragen die Käufer.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus der Veräußerung von unbeweglichen Vermögensgegenständen

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

21.100 Euro

21.100 Euro