Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur grundlegenden Regelung des Verkehrs auf dem Zittauer Marktplatz nach dessen erfolgter Sanierung und Freigabe

Betreff
Beschluss zur grundlegenden Regelung des Verkehrs auf dem Zittauer Marktplatz nach dessen erfolgter Sanierung und Freigabe
Vorlage
084/2015
Art
Beschlussvorlage

Mit Beschluss 205/2015 hat der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau  die notwendigen Investitionen zum „Grundhaften Ausbau Markt / Rathausplatz“ in der Variante 2 – mögliche Querung Apotherkergäßchen / Baderstraße, Möglichkeit des Einrichtungsverkehrs Durchfahrt Rathausplatz / Markt, Beibehaltung Fußgängerzone Johannisstraße – beschlossen. Zur Verkehrsführung sollte innerhalb der Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes nochmals abgestimmt werden.

 

Da der Verkehrsentwicklungsplan auf Grund der Verzögerungen bei der Realisierung des Fachmarktzentrums derzeit nicht fortgeschrieben wird ist es erforderlich die Verkehrsführung auf dem Markt kurzfristig zu regeln um eventuell notwendige bauliche Leistungen zur Verkehrsführung berücksichtigen zu können.

 

Nach intensiver Diskussion in der Verwaltung und unter Abwägung aller, an die Verwaltung herangetragener Argumente zur künftigen Nutzung des Zittauer Marktes und zur Erreichbarkeit der Zittauer Innenstadt wurde als Kompromiss aller Interessenlagen die Befahrbarkeit des Marktes auf der Südseite im Einrichtungsverkehr und das Kurzzeitparken ebenfalls auf der Südseite herausgearbeitet.

 

 

Hauptsatzung

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die Verkehrsführung und das Parkregime auf dem Markt für den Zeitpunkt ab seiner Fertigstellung wie folgt:

Die Südseite des Marktes wird im Einrichtungsverkehr befahren.

Auf der Südseite des Marktes wird die Möglichkeit für Kurzzeitparken geschaffen. Stellplätze für Taxi sind zu berücksichtigen.

Die Restfläche des Marktes, vom Rand der Fahrbahn auf der Südseite bis zur nördlichen Häuserfront, wird als Fußgängerzone ausgebildet und in geeigneter Weise baulich von der Fahrbahn getrennt.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

51101.13002

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Tiefbaumaßnahme Markt / Rathausplatz

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

2016

Aufwendungen

2.500.000,00 €

811.915,00 €

500.155,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

0,00 €

0,00 €

71.428,57 €

Abzgl. SoPo

38.034,25 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

0,00 €

0,00 €

k. A.

Erträge

1.331.200,00 €

345.530,00 €

35.320,00 €