Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Änderung des TVA Beschlusses- Nr. 211/2019 den Standort eines Mobilfunkmasten in Schlegel betreffend.

Betreff
Beschluss zur Änderung des TVA Beschlusses- Nr. 211/2019 den Standort eines Mobilfunkmasten in Schlegel, Flurstücke- Nr. 520/3 und 811 der Gem. Burkersdorf, betreffend.
Vorlage
141/2020
Art
Beschlussvorlage

Ursprünglich war durch die Deutsche Telekom geplant, eine Sendeanlage mit einer Höhe von 10 m auf dem Flurstücke- Nr. 520/3 der Gemarkung Burkersdorf zu errichten. Kurz nach der Entscheidung, die Zustimmung zu erteilen, signalisierte die Vodafone GmbH einen weiteren Standort in unmittelbarer Nähe zu suchen, um dort einen Mast in Höhe von 30 – 40 m bauen zu wollen. Es besteht von Seiten der Verwaltung die Forderung gegenüber den Mobilfunkanbietern, ihre Anlagen auf einem gemeinsamen Standort zu bündeln.

 

Im Ergebnis der Gespräche ist nun beabsichtigt, das Flurstück-Nr. 520/3 der Gem. Burkersdorf für eine temporäre Anlage mit einer Höhe von ca. 40 m für zwei Jahre zu nutzen. Der endgültige feste Mast soll auf dem städtischen Flurstück- Nr. 811 der Gem. Burkersdorf mit einer Höhe von ca. 40 m errichtet werden.

 

Sowohl die Telekom als auch die Vodafone GmbH werden ihre technischen Sendeanlagen an diesen Antennenträger anbringen. Bauherr wird die Vodafone GmbH sein. 

BGB, BauGB, SächsGemO

Der Technische- und Vergabeausschuss des Stadtrates der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, der Vodafone GmbH die Zustimmung zur Errichtung eines temporären  Antennenträgers für die Zeit von zwei Jahren  auf dem Flurstück- Nr. 520/3 der Gemarkung Burkersdorf sowie für eine dauerhafte feste Anlage auf dem Flurstück- Nr. 811 der Gemarkung Burkersdorf unter der Bedingung zu erteilen, dass der temporäre als auch der feste Mast  durch mehrere Mobilfunkanbieter gemeinsam  genutzt werden und nach Baubeendigung des dauerhaft verbleibenden Masten, der temporäre vollständig rückgebaut wird.

 

Notwendige öffentlich- rechtliche Genehmigungen sind durch den Bauträger oder dessen Beauftragte vor Beginn der Baumaßnahme einzuholen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

Bebautes und unbebautes Grundvermögen

Mieten und Pachten Gewerbe

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

11135.341102

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

4.000,00

4.000,00