Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Veräußerung des unbebauten Grundstückes, Teilfläche von Flurstück- Nr. 2449/5 der Gem. Zittau, gelegen Reinhold- Wagner- Siedlung im OT Eichgraben.

Betreff
Beschluss zur Veräußerung des unbebauten Grundstückes, Teilfläche von Flurstück- Nr. 2449/5 der Gem. Zittau, gelegen Reinhold- Wagner- Siedlung im OT Eichgraben.
Vorlage
133/2020
Art
Beschlussvorlage

Frau Peuker, wohnhaft im Nachbargrundstück Reinhold- Wagner- Straße 9 in Eichgraben, beantragte zum wiederholten Mal den Kauf des angrenzenden Grundstückes, welches zum Teil bereits von ihr gepachtetes Gartenland, zum Teil im Außenbereich gelegenen ungenutzte Fläche mit Wildwuchs darstellt.

 

Es muss eine Teilungsmessung durchgeführt werden. Die Kostenschätzung beläuft sich auf ca. 3.400 Euro. Die bisherige Pacht beträgt mit Nebenkosten jährlich 101,61 Euro. Der Pachtvertrag wird mit dem Besitzübergang nach Abschluss des Kaufvertrages beendet.  

BGB, SächsGemO, VwVKomGrV

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das in Eichgraben an der Reinhold- Wagner – Straße gelegene unbebaute Grundstück, Teilfläche von Flurstück- Nr. 2449/5 der Gem. Zittau  mit einer Größe von ca. 1.350 m², zum ermittelten Verkehrswert in Höhe von vorläufig 6.345 Euro zzgl. der vertragsbedingten Nebenkosten, insbesondere der Teilungsmessung, an Frau Peuker, wohnhaft in Zittau, zu veräußern. Mehr- oder Mindermaß nach Vermessung wird mit einem Preis von 1,50 Euro/m² ausgeglichen. Im Kaufvertrag wird eine Mehrerlösklausel aufgenommen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erlöse aus der Veräußerung unbeweglicher Vermögensgegenstände

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

6.345 Euro

6.345 Euro