Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Grundsatzbeschluss zur Vermarktung des bebauten Grundstückes Kretschamweg 4 (ehemaliges Feuerwehrdepot) im OT Dittelsdorf , Teilfläche vom Flurstück- Nr. 112/1 der Gem. Dittelsdorf.

Betreff
Grundsatzbeschluss zur Vermarktung des bebauten Grundstückes Kretschamweg 4 (ehemaliges Feuerwehrdepot) im OT Dittelsdorf , Teilfläche vom Flurstück- Nr. 112/1 der Gem. Dittelsdorf.
Vorlage
129/2020
Art
Beschlussvorlage

Das Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Dittelsdorf wird seit Herbst 2015, mit dem Umzug der            Freiwilligen Feuerwehr Dittelsdorf in das neue Feuerwehrgerätehaus nach Hirschfelde, für die Zwecke der Feuerwehr nicht mehr benötigt.

 

Ein Verkauf ist daher sinnvoll.

 

Es ist beabsichtigt, das ehemalige Feuerwehrgerätehaus öffentlich auszuschreiben.

 

Der durch ein Sachverständigenbüro ermittelte Verkehrswert beträgt 16.700,- Euro.

 

Der Verkauf soll zuzüglich aller mit dem Vertragsabschluss und seiner Durchführung verbundenen Nebenkosten (Notar, Grundbuchamt, Finanzamt) und den Gesamtkosten für die notwendige Teilungsmessung erfolgen.

 

Es soll auch die Möglichkeit zur Bestellung eines Erbbaurechtes bestehen.

 

BGB, SächsGemO, VwV kommunale Grundstücksveräußerung

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Grundsatzbeschluss, das ehemalige Feuerwehrgerätehaus Dittelsdorf, Kretschamweg 4 in Zittau, OT Dittelsdorf, Teilfläche vom Flurstück Nr. 112/1 der Gemarkung Dittelsdorf mit einer Fläche von ca. 300 m² auf dem Weg der öffentlichen Ausschreibung zu veräußern bzw. ein Erbbaurecht zu bestellen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.506100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erträge aus Veräußerung von unbeweglichen Vermögen

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge

16.700,-€

16.700,-€