Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen "Ausbau der Bergstraße und Instandsetzung der Stützmauer in Zittau", Los 5 Straßenbauarbeiten, Ausbau der Fahrbahn und des Gehweges

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen "Ausbau der Bergstraße und Instandsetzung der Stützmauer in Zittau", Los 5 Straßenbauarbeiten, Ausbau der Fahrbahn und des Gehweges
Vorlage
011/2020
Art
Beschlussvorlage

Der Ausbau der Bergstraße wird als gemeinsames Bauvorhaben der Stadtverwaltung Zittau und der Stadtwerke Zittau GmbH durchgeführt. Die zu vergebenden Leistungen für den Straßenbau, die Ersatzpflanzungen und die Instandsetzung der Scharnhorststraße wurden gemeinsam mit den Tiefbauarbeiten der Stadtwerke Zittau GmbH ausgeschrieben.

 

Durch die Stadtverwaltung erfolgte die Ausschreibung der Baumaßnahme. Die Ausschreibung beinhaltet Leistungsteile der Stadtverwaltung und der Stadtwerke Zittau GmbH. Die Beauftragung der Leistungsteile erfolgt jeweils separat.

 

Die Bauleistung Los 5 Straßenbauarbeiten, Ausbau der Fahrbahn und des Gehweges wurde am 11.12.2019 öffentlich ausgeschrieben. Die Vergabeunterlagen wurden von 8 Firmen angefordert. Zur Angebotseröffnung am 29.01.2020 um 14:30 Uhr lagen 4 Angebote vor.

 

Die Prüfung und Wertung der Angebote erfolgte durch das beauftragte Ingenieurbüro Jungmichel, Rathenaustraße 14b, aus 02763 Zittau.

 

Von den Bietern wurde jeweils ein Hauptangebot und keine Nebenangebote abgegeben.

 

Reihenfolge nach Prüfung und Wertung der Hauptangebote:

Platz

Bieter

Angebotssumme Brutto

1.

Bieter Nr. 4

858.809,26 €

2.

Bieter Nr. 2

869.309,26 €

3.

Bieter Nr. 3

998.481,38 €

4.

Bieter Nr. 1

1.282.922,30 €

 

Summe laut Kostenberechnung vom 19.06.2017 für den Straßenbau und vom 12.11.2019 für die Ersatzpflanzungen, Instandsetzung der Scharnhorststr. und den Leistungsteilen der Stadtwerke Zittau GmbH:                                                         790.955,69 €

 

Die Wertung der Angebote erfolgte nach § 16 VOB/A.

 

Gegen die Bieter bestehen keine fachlichen und wirtschaftlichen Bedenken, sowie Bedenken gegen die Zuverlässigkeit. Die Bieter sind entsprechend der vorgelegten Nachweise für die ausgeschriebene Bauleistung befähigt.

 

Das Angebot von Bieter Nr. 4 weicht 8% von der Kostenberechnung ab. Auf Grund des geringen Abstandes zum rechnerisch zweiten Angebot ist die Angemessenheit der Preise schlüssig.

 

Bieter Nr. 4, die Firma OSTEG mbH wurde als wirtschaftlich günstigster Bieter ermittelt.

 

Die Angebotsbruttosumme für die Leistungsteile der Großen Kreisstadt Zittau, auf Grund des wirtschaftlich günstigsten Bieters für die gemeinsame Ausschreibung, liegt bei 801.645,91 €.

Die Summe der Leistungsteile setzt sich wie folgt zusammen:

Bauteil 1 Ausbau Fahrbahn und Gehweg:  736.075,86 €

Bauteil 2 Ersatzpflanzungen:                                     10.016,78 €

Bauteil 3 Instandsetzung Scharnhorststraße:       55.553,27 €

 

Wir empfehlen, die Ausführung der Bauleistung an die Firma OSTEG mbH, Friedensstraße 35c aus 02763 Zittau mit der Angebotsbruttosumme von 801.645,91 €zu vergeben.

 

Der Straßenbau wird mit einer Förderquote von 80% über die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Förderung von Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger gefördert.

 

Ausschreibungsart:   Öffentlich

Veröffentlichungsdatum:     11.12.2019

Anzahl der Bewerber:         8

Submission:   29.01.2020, 14:30 Uhr

Anzahl der Angebote:         4

Nebenangebote:      0

Beauftragtes Ing.-Büro:      Ingenieurbüro Jungmichel GmbH, Rathenaustr. 14b, 02763 Zittau

SächsGemO, Hauptsatzung der Großen Kreisstadt Zittau,

SächsVerG, VOB

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Bauleistung Los 5 Straßenbauarbeiten, Ausbau der Fahrbahn und des Gehweges für die Maßnahme „Ausbau der Bergstraße und Instandsetzung der Stützmauer in Zittau“ an die Firma OSTEG mbH, Friedensstraße 35c aus 02763 Zittau mit einer Angebotsbruttosumme von 801.645,91 € zu vergeben.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

54100.096200

54100.422108

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

54100.096200:

Sanierung Stützmauer und Ausbau Bergstraße

Maßnahme-Nr.: 54103 13002

 

54100.422108:

Beseitigung von Winterschadensfällen und

Instandsetzungsmaßnahmen

 

 

Sanierung Stützmauer und Ausbau Bergstraße

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

2.176.550,00 €

796.540,00 €

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

ab 2021 jährlich:

62.300,00 €

Stützmauer 41.000,00 €

ab 2021:

62.300,00 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

-

-

-

Erträge

1.712.425,00 €

571.525,00 €

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Instandsetzung

Scharnhorststraße

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

Aktuelle HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

55.553,27 €

55.553,27 €

-

zuzügl. Abschreibungsaufwand

-

-

-

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

-

-

-

Erträge

-

-

-