Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschlussantrag CFG-Fraktion-Antrag zur finanziellen und wirtschaftlichen Darstellung der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlit-Zittau GmbH

Betreff
Beschlussantrag CFG-Fraktion-Antrag zur finanziellen und wirtschaftlichen Darstellung der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Vorlage
172/2019
Art
Beschlussvorlage Fraktionen

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau verfolgt seit ca. 30 Jahren eine positive

Entwicklung der Theater in der Oberlausitz, insbesondere der Spielstätte in Zittau. Unter den

derzeitigen Finanzierungsmodellen und Organisationsformen ist für eine gesicherte Zukunft

des Spielbetriebes und der Erhaltung der Standorte eine detaillierte Kenntnis zu den

wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnissen der Standorte und Sparten erforderlich.

Insbesondere zur schon geforderten Deckelung des Kostenaufwandes der Gemeinden mit

Sitzgemeindeanteil und Gesellschaftsbeteiligung.

Die beabsichtigte Finanzierungsvereinbarung regelt die Finanzströme und gegenseitigen

Verpflichtungen der Gesellschafter, gibt aber keine Auskunft und Sicherheit zur zukünftigen

Sicherung des Betriebes der Gesellschaft in der derzeitigen Form und Ausprägung.

Für die Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit der Theaterlandschaft ist es daher unerlässlich,

das fachliche und sachliche Potential zur Beurteilung möglicher Maßnahmen einzuholen und

die Gesellschafter entscheidungsfähig zu machen.

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beauftragt den Oberbürgermeister bis zum 31.03.2020, Informationen über die wirtschaftliche und finanzielle Situation und Entwicklung der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH dem Stadtrat zur Verfügung zu stellen.

Die Darstellung soll in Form einer (vereinfachten) Kosten- und Leistungsrechnung für den

Zeitraum 2015* bis 2020 verursachungsgerecht - getrennt nach den Sparten und Standorten

- Auskunft über die Ist Situation als auch über die derzeit abschätzbare Entwicklung der

Aufwände und Erträge der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH geben.

 

Die Vorlage ist spätestens zur nächsten Beratung über einen Finanzbedarf oder zur

ordentlichen Beratung zu Fragen des weiteren Betriebes der Gerhart-Hauptmann-Theater

Görlitz-Zittau GmbH, der Theaterlandschaft oder deren Standorte bzw. Sparten dem Stadtrat

zur Kenntnis zu geben.

 

 

 

 

* Es soll der Zeitraum mit dargestellt werden, welcher die Konsolidierungsmaßnahmen am Standort Zittau erkennbar macht.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

 

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

 

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

 

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge