Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Aneignung des Flurstückes- Nr. 29/3 der Gemarkung Eckartsberg

Betreff
Beschluss zur Aneignung des Flurstückes- Nr. 29/3 der Gemarkung Eckartsberg
Vorlage
123/2019
Art
Beschlussvorlage

Im Rahmen der Planung der Maßnahme Umverlegung des Gewässer II. Ordnung Bergstraßenwasser

- Bereich Eckartsberger Straße - und der damit verbundenen notwendigen Zustimmungen der Eigentümer wurde festgestellt, dass für die Baumaßnahmen das Flurstück-Nr. 29/3 der Gem. Eckartsberg benötigt wird. Dieses ist im Grundbuch als „herrenlos“ eingetragen. Aneignungsberechtigt ist der  Freistaat Sachsen, vertreten durch den Staatsbetrieb Zentrales Flächenmanagement (ZFM). Dieser empfiehlt in diesem Zusammenhang eine Aneignung durch die Stadt Zittau. 

BGB, SächsGemO

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss stimmt der Aneignung des Flurstückes- Nr. 29/3 der Gemarkung Eckartsberg für die Maßnahme  Umverlegung des Gewässer II. Ordnung Bergstraßenwasser  zu. 

Maßnahme- Nr.

55200.096200

Bezeichnung

 

Bergstraßenwasser

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

ca. 150 €

ca. 150 €

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge