Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur 2. Änderung der Entgeltordnung der Städtischen Museen Zittau

Betreff
Beschluss zur 2. Änderung der Entgeltordnung der Städtischen Museen Zittau
Vorlage
045/2015
Art
Beschlussvorlage
Untergeordnete Vorlage(n)

Mit der betrieblichen Rückführung des Museums Kirche zum Heiligen Kreuz in die Verantwortung der Stadt Zittau und im Nachgang der in den letzten vier Jahren erfolgten weiteren Steigerung der Attraktivität des Kulturhistorischen Museums Franziskanerklosters ist eine Aktualisierung der Gebührenordnung von 2010 (SR 142/2010 vom 18.11.2010) mit Zusatz von 2011 (081/2011 vom 28.04.2014) erforderlich. Auch infolge gestiegener Betriebskosten ist eine Anpassung und Erhöhung angemessen. Dadurch soll auch die Einnahmesituation der Städtischen Museen insgesamt verbessert werden. Mit der Erhöhung der Preise wird für das Kulturhistorische Museum Franziskanerkloster eine Einnahmesteigerung von ca. 20 % angestrebt, für das Museum Kirche zum Heiligen Kreuz ca. 10 %.

Insbesondere wurden die Preise in den beiden genannten Museen vereinheitlicht, was für die gemeinsame touristische Vermarktung der Fastentücher zweckdienlich ist. Mit der Erhöhung gleichen sich die Zittauer Museen dem regionalen und internationalen Standard in der Euroregion Neiße bzw. im Freistaat Sachsen an. Angesichts der quantitativen Bedeutung des Gruppentourismus erfolgte in diesem Bereich nur eine geringfügige Erhöhung der Preise gegenüber Einzelbesuchern.

Um weiterhin eine sozialverträgliche, niederschwellige Zugänglichkeit der Museen zu gewährleisten, bleiben nach wie vor zahlreiche Ermäßigungen bestehen bzw. wurden diese weiter präzisiert und sogar erweitert. An den geringfügigen Entgelten für Schulen ändert sich nichts.

Ziel der neuen Entgelt- und Gebührenordnung ist es, die hohe Bedeutung der Städtischen Museen auch durch eine angemessene Eintrittsregelung kenntlich zu machen, durch Vereinfachung der Preisgestaltung mehr Transparenz zu schaffen, den touristischen Zugang zu erleichtern und letztlich mittelfristig in Zusammenhang mit erweiterter Angebots- und Servicequalität die Einnahmeseite günstiger zu gestalten.

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau beschließt die 2. Änderung der Entgeltordnung des Regiebetriebes Städtische Museen Zittau mit Wirkung vom 01.04.2015.

 

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

25100.332100

25110.332100

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Eintrittsgelder

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

--

--

--

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

--

 

--

 

--

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

--

 

--

 

--

Erträge 25100.332100

  42.000

  50.400

  50.400

Erträge 25110.332100

119.000

130.900

130.900