Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Antrag des OSV Zittau e.V., Abt. Billard, auf die Verlängerung der Befreiung von der Mietzahlung für das Grundstück Herwigsdorfer Str. 6e in Zittau.

Betreff
Beschluss zum Antrag des OSV Zittau e.V., Abt. Billard, auf die Verlängerung der Befreiung von der Mietzahlung für das Grundstück Herwigsdorfer Str. 6e in Zittau.
Vorlage
021/2015
Art
Beschlussvorlage

Der Ostsächsische Sportverein e.V. , Abt. Billard, hatte eine 5- jährige Mietbefreiung bis zum 30.04.2014. Wegen personellen Umstrukturierungen im Vorstand wurde es versäumt, den Antrag auf Verlängerung fristgerecht einzureichen.

Nunmehr wurde dieser Antrag rückwirkend für weitere 3 Jahre gestellt.

In der Begründung gibt der Verein an, dass sich die finanzielle Lage nicht wesentlich verbessert habe und es nicht gelungen sei, mehr Mitglieder zu gewinnen.

Es wird zugleich zugesichert, weiterhin die Erhaltungsarbeiten im Gebäude und auf dem Grundstück im Rahmen der Möglichkeiten durchzuführen. Auch um neue Mitglieder wolle man werben.

BGB, SächsGemO

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss fasst den Beschluss, den Ostsächsischen Sportverein Zittau e.V. , Abt. Billard,  rückwirkend ab dem 01.05.2014 bis zum 30.04.2017 von der Mietzahlung für das Objekt Herwigsdorfer Str. 6e zu befreien.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

11135.341102

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Erlöse aus Mieten und Pachten

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre- 30.04.2017

Aufwendungen/Mieterlass/ indirekter Zuschuss

 

1.712,28 €/a

1.712,28 €/a

570,76 €/a  (2017)

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge