Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zum Ankauf von Teilflächen der Flurstücke- Nr. 2027/1 und 2028 k der Gem. Zittau zum Straßenbauvorhaben Ausbau S132 Südstraße.

Betreff
Beschluss zum Ankauf von Teilflächen der Flurstücke- Nr. 2027/1 und 2028 k der Gem. Zittau zum Straßenbauvorhaben Ausbau S132 Südstraße.
Vorlage
023/2015
Art
Beschlussvorlage

 Zum Ausbau der Südstraße (S132) am Knotenpunkt Gerhart- Hauptmann- Str. sind Flächen der Wohnbaugesellschaft Zittau in Anspruch genommen worden.

 

Zur endgültigen eigentumsrechtlichen Klärung ist eine Teilungsmessung und die Veräußerung der Teilflurstücke vorgesehen.

 

Die im Übersichtsplan farblich gekennzeichnete Fläche, Teilfläche von Flurstück- Nr. 2027/1 der Gem. Zittau, mit einer Größe von ca. 670 m² sowie zwei Teilflächen des Flurstückes- Nr. 2028k der Gem. Zittau liegen im Innenbereich und sollen als Bauland zum Bodenrichtwert von 25,00 Euro/m² angekauft werden.

 

Die Restfläche des Flurstückes mit ca. 590 m² liegt im Außenbereich und ist nicht mehr selbstständig verwertbar. Der Preis orientiert sich an einem Wert für hausnahes Gartenland und beträgt 2,80 Euro/m².

 

BGB, SächsGemO, SächsStrG

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschließt, die zum Ausbau der Südstraße und des Knotens Gerhart- Hauptmann- Straße notwendigen Teilflächen der Flurstücke- Nr. 2027/1 und 2028 k der Gem. Zittau mit einer Größe von insgesamt ca. 687 m² zu einem Preis von 25 Euro/ m² und eine weitere Teilfläche des Flurstückes- Nr. 2027/1 der Gem. Zittau mit ca. 590 m² zu einem Preis von 2,80 Euro/m² anzukaufen.

Veranschlagt unter Maßnahme- Nr.

54101.13005

Bezeichnung der Maßnahme

Tiefbaumaßnahme Südstraße

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

31,66 % v.

ca. 25.000 €

ca. 8.000 €

 

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

 

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge