Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) für die Region "Naturpark Zittauer Gebirge"

Betreff
LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) für die Region "Naturpark Zittauer Gebirge"
Vorlage
187/2014/1
Aktenzeichen
ZSG/Kai
Art
Beschlussvorlage
Referenzvorlage

LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) für die Region „Naturpark Zittauer Gebirge“

Der LEADER Aufruf für die Förderperiode 2014 bis 2020 erfolgte seitens des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft am 09. Oktober 2013.

 

Sowohl der Gemeinsame Ausschuss „Naturpark Zittauer Gebirge“ als Träger der Regionalentwicklung in der vergangenen Förderperiode als auch der Koordinierungskreis als Entscheidungsgremium für die Regionalentwicklung haben sich einstimmig in ihren Sitzungen am 21. und 25. Oktober 2013 für eine LEADER Bewerbung ausgesprochen.

 

Mit Schreiben vom 12. November 2013 wurde die Absicht zur Bewerbung als LEADER-Gebiet „Naturpark Zittauer Gebirge“ gegenüber der Bewilligungsbehörde zur Weiterleitung an das Ministerium erklärt.

 

Die Verantwortung für die Erstellung der LEADER-Entwicklungsstrategie wurde von der Stadt Zittau übernommen. Durch die Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH wurde der Antrag auf Förderung der Erstellung einer LEADER-Entwicklungsstrategie erarbeitet und nach Bewilligung durch die Stadt Zittau das Büro Katrin Müldener - Freie Architektin und Stadtplanerin beauftragt, die LEADER-Entwicklungsstrategie in Kooperation mit Herrn Gunter Hänsch Landschaftsplaner und der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH zu erstellen.

 

Die LEADER-Entwicklungsstrategie hat den Anforderungen der Leistungsbeschreibung des SMUL für die Förderperiode 2014-2020 vom 11.04.2014 sowie die ELER-spezifischen Kriterien zu erfüllen. Dazu gehören insbesondere

1.    Beteiligung der lokalen Gemeinschaft an der Ausarbeitung der Strategie

2.    Widerspiegelung der Entwicklungsbedarfe in der Strategie

3.    Stimmigkeit der Strategie in Hinblick auf die Ziel-und Prioritätensetzung

4.    Stimmigkeit der Strategie mit den Zielen des EPLER 2014-2020

5.    Stimmigkeit des Aktionsplanes mit der Strategie

6.    Stimmigkeit der Verteilung des Budgets in Hinblick auf Ziel-und Prioritätensetzung der Strategie

 

Bis zum 31.07.2014 musste der erste Entwurf dem SMUL vorgelegt werden. Dieser wurde durch einen Gutachter im September bewertet und mit Empfehlungen zur Fertigstellung versehen.

Am 04.11. erfolgt/e die öffentliche Präsentation und Diskussion des Konzeptes. Am 15.01.2015 ist die fertige LEADER-Entwicklungsstrategie unserer Region an das SMUL einzureichen.

 

Gemäß Nr. 5 der Leistungsbeschreibung muss die Legitimation zur Umsetzung der LES

durch Beschluss der an der LAG beteiligten Kommunen vorliegen.

Zittau (Pethau, Eichgraben, Hartau, Wittgendorf, Schlegel, Hirschfelde, Dittelsdorf), Bertsdorf-Hörnitz, Großschönau, Hainewalde, Jonsdorf, Leutersdorf, Mittelherwigsdorf, Olbersdorf, Oybin und Seifhennersdorf.

EPLR; ELER, ESIF-VO

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau bestätigt und beschließt die Umsetzung der erarbeiteten LEADER-Entwicklungsstrategie für die Region „Naturpark Zittauer Gebirge“.  

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

Referat Tiefbau

Referat Hochbau

Stadtentwicklung/Beteiligung am Regionalmanagement

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

51101.431300

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

 

92.879,50

Entsprechend der für eine Antragstellung im LEADER geplanten förderfähigen Baumaßnamen in den Ortschaften

+ 15.000,00 Beteiligung am RM

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

 

0,00

 

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

0,00

 

Erträge

 

81.948,04