Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen Ersatzneubau Schmutzwasserpumpwerke Goldbachstraße und Edmund-Kretschmer-Straße

Betreff
Beschluss zur Vergabe von Planungsleistungen Ersatzneubau Schmutzwasserpumpwerke Goldbachstraße und Edmund-Kretschmer-Straße
Vorlage
077/2019
Art
Beschlussvorlage

Bei der Auswertung der durch die SOWAG Zittau mbH als Betriebsführerin der Schmutzwasseranlagen der Großen Kreisstadt Zittau durchgeführten turnusmäßigen Überprüfungen wurde festgestellt, dass bei beiden oben genannten Schmutzwasserpumpwerke (Inbetriebnahme jeweils 1997) die Ausrüstung (Pumpen und Steuerungstechnik) stark verschlissen ist und dringend erneuert werden muss. Beim Pumpwerk in der Edmund-Kretschmer-Straße muss zudem geprüft werden, ob ein Ersatzneubau der Ausrüstung des Pumpwerkes am bisherigen Standort aus ökonomischen und arbeitsschutzrechtlichen Gründen noch sinnvoll ist oder ein Neubau von Ausrüstung und Schachtbauwerk an einem anderen Standort erforderlich wird.

 

Da die Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH Zittau hat in der Vergangenheit mehrfach Planungs- und Bauleitungsleistungen (Schmutzwasserpumpwerke Schlegel, B 99, Dittelsdorf, Hirschfelde, Neißtalweg sowie Hochwaldstraße) für die Errichtung bzw. den Ersatzneubau von Pumpwerken zur vollen Zufriedenheit der Stadtverwaltung erbracht hat, sollte sie auch mit dieser neuen Planung beauftragt werden.

SächsGemO, Hauptsatzung

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau beschließt, die Bau-Planung-Risch Ingenieurgesellschaft mbH, Neustadt 47, 02763 Zittau, mit den Planungsleistungen (Leistungsphasen 2 – 8 HOAI) im Umfang von 23.401,78 € für das Vorhaben „Ersatzneubau Schmutzwasserpumpwerke Goldbachstraße und Edmund-Kretschmer-Straße“ zu beauftragen.

Veranschlagt unter HH-Stelle/

Produktkonto

53800.096200

Bezeichnung der HH-Stelle/

Produktkonto

Schmutzwasserbeseitigung/ Entwässerungs- und Abwasserbeseitigungsanlagen

 

Finanzielle Auswirkungen

Gesamtbetrag

aktuelles HH-Jahr

Folgejahre jährlich

Aufwendungen

23.401,78 €

6.084,46 €

0,00 €

zuzügl.

Abschreibungsaufwand

23.401,78 €

0,00 €

2021-2035:

1.560,11 €

zuzügl. geschätztem Bewirtschaftungsaufwand

 

 

 

Erträge