Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 6: Bericht des Oberbürgermeisters nach § 52 (4) SächsGemO

- Gestern fand ein Arbeitsgespräch zwischen Vertretern der AVW Immobilien AG und der Stadtverwaltung Zittau zum Projektstand unseres Einkaufszentrums statt.

Dabei unterstrich Willy Koch, Vorstandsvorsitzender der AVW Immobilien AG, erneut das Interesse seines Unternehmens, das Projekt Fachmarktzentrum Neustadt fortzuführen.
Nach der Ankündigung des Investors im August, das Projekt modifizieren zu müssen, wurden heute die Ergebnisse der zwischenzeitlichen Vermietungsgespräche dargelegt. Erkennbar geworden ist, dass die Mieteranforderungen einerseits und die notwendige Wirtschaftlichkeit des Objektes andererseits sich nur schwer mit den hohen städtebaulichen und denkmalpflegerischen Anforderungen vereinbaren lassen. Das Projekt wird sich daher, wie bereits im August angedeutet, deutlich verkleinern, um diese verschiedenen Anforderungen abbilden zu können. Die Vertreter der AVW sagten Oberbürgermeister Arnd Voigt für das Frühjahr die Vorlage der angepassten Entwürfe zu. Diese werden dann als Diskussions- und Arbeitsgrundlage für die weiteren Planungsschritte dienen.

 

- Die Jahresrechnung 2012 wird im Februar dem Stadtrat vorgelegt.

 

- Das Insolvenzverfahren Technologiezentrum ist mit dem Schlusstermin zum Abschluss gekommen. Es steht noch die Verteilung der Restsumme an, die der Insolvenzverwalter innerhalb von zwei Monaten an die Gläubiger vornehmen muss.