Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 11.7: Stadträtin Hannemann

Stadträtin Hannemann hat folgende Anfrage:

Der Winter steht vor der Tür. Im letzten Jahr wurde in Hirschfelde mit weißen Decken der Winterdienst ausprobiert. Dies wurde sehr positiv angesprochen. Wie ist es für den kommenden Winter geplant? Inwieweit wird es erweitert?

 

BM Hiltscher antwortet. Wir haben den kompletten Winterdienstplan der SDG, so wie er in der Verwaltung erstellt wurde, übergeben. Der sieht momentan keine Einschränkungen gegenüber dem vorigen Jahr vor. Zur Problematik der weißen Decke in Hirschfelde auf ebenen Flächen einfach zu probieren, gab es eine positive Resonanz in Hirschfelde. Das Problem ist, dass in den Übergangszonen zur Nasssalztechnologie erhebliche Probleme aufgetreten sind. Es soll in diesem Winter in Hirschfelde noch einmal so gefahren werden. Danach haben wir mit der SDG versucht, einige Straßenbereiche in Zittau aus der Sicht zu betrachten. Problem in Zittau ist, wenn man dies flächemaßig betrachtet, dass es kaum Anliegerstraßen gibt, die exakt in der Ebene liegen. Sobald eine Steigung oder ein Gefälle da ist, besteht ein Gefahrenpotential und dort muss dann unsererseits reagiert werden.