Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 11.2: Stadträtin Hiekisch

Stadträtin Hiekisch hat eine Information aus einer Kindertagesstätte bekommen, dass ab Januar 2013 die Kindergartensätze um 6 Euro und die Krippenplätze um 12 Euro erhöht werden sollen. Wie kann es sein, da es noch keinen Verhandlungsgegenstand gibt, dass die Information schon an die Kindergärten gehen? Wer zeichnet sich dafür verantwortlich?

 

Herr Mauermann antwortet darauf. Er hat eine Beschlussvorlage vorbereitet, die in der ersten Lesung bereits im Sozialausschuss war, wo es um die Erhöhung der Elternbeiträge geht. Diese Vorlagen werden natürlich im Vorfeld mit den einzelnen Trägern in der Stadt Zittau abgestimmt. Es ist durchaus möglich, dass ein Träger die Information an die Eltern oder Pädagogen weitergereicht hat. Das ist sicherlich nicht richtig, aber die Abstimmung mit den Trägern hat auch im Vorfeld zu erfolgen.