Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 7: gegen 18:00 Uhr Anfragen der BürgerInnen

Eine Bürgerin, die sich nicht vorstellt, hat folgende Anfragen zum Theater:

- Der Zittauer Standort soll aus Sicht des OB’s durch Spenden gestärkt werden. In welcher aktuellen Höhe sind Spenden durch Zittauer Bürger und durch die Umlandgemeinden zu erwarten?

- Welche Stärkung erhofft sich die Stadt Zittau für das Gerhart-Hauptmann-Theater, wenn eine praktische Nullsumme überwiesen wird, und was ist bei dieser Form der Förderung der Vorteil?

- Haben Sie, Herr Oberbürgermeister, im Vorfeld der angedachten Rettungsidee dazu Gespräche mit den Gesellschaftern der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau GmbH bereits geführt?

 

OB Voigt antwortet:

Wenn jeder, der eine Unterschrift geleistet hat, auch bereit ist, einen monatlichen Beitrag dauerhaft von einem Euro zu spenden, sind es ca. 240 T€ pro Jahr. Das wäre eine Summe, die so aber nicht zu Stande kommen wird, dessen ist man sich bewusst. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann der Betrag nicht genannt werden. Es gibt jedoch eine große positive Resonanz auf diesen Vorschlag. Zur Zeit befindet man sich in Terminabstimmung mit dem Sekretariat des Landrates. Gespräche wurden bereits mit Herrn Sawade geführt, auf eine mögliche Herangehensweise von Strukturen, die dann auch sichern, dass das Geld, was zusätzlich aufgebracht wird, auch den Zittauer Standort zur Verfügung steht.

 

Herr Hiekisch fragt an:

- Bürger aus Zittau Ost sind am gestrigen Tag an ihn herangetreten. Nach Zittau Ost, Asylbewerberunterkunft, 21. zum 22.5. um 21.30 Uhr wurde die Polizei wegen massiver Ruhestörung gerufen. Was unternimmt die Stadt für die Ordnung und Sicherheit an dieser Stelle?

 

OB Voigt antwortet:

Das wird sicherlich so gewesen sein. Er hat davon heute keine Kenntnis gehabt, weil es eine Ordnungswidrigkeit ist. Wir alle wissen, dass die Asylbewerber aus südlichen Ländern kommen und die Temperaturen dazu neigen, um sich im freien Raum zu bewegen. Da hilft nur eins, die Polizei zu verständigen und da wird die Ordnung und Sicherheit wieder hergestellt. Das machen unsere Ordnungskräfte und dazu gehört die Polizei.