Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 5: Bericht des Oberbürgermeisters nach § 52 (4) SächsGemO

- 1. Theater

Entsprechend Beschluss 151/2011 Punkt 3 habe ich mich mit Schreiben vom 08.11. zur Frage einer Mitträgerschaft der Gemeinden am Theater an die BürgermeisterInnen des Altkreises Löbau-Zittau gewandt.

 

1.1. Ergebnis Anfrage dern Gemeinden:

28 Gemeinden wurden angeschrieben.

Rückmeldungen:

  7 Gemeinden haben gar nicht reagiert.

13 Gemeinden haben eine Mitträgerschaft abgelehnt.

  1 Gemeinde ist bereits über einen eigenen Sitzgemeindeanteil beteiligt.

  7 Gemeinden haben unter bestimmten Bedingungen Gesprächsbereitschaft signalisiert:

               - wenn in die gemeinsame Finanzierung auch deren kulturelle und touristische

                  Angebote einbezogen werden

   - Eingemeindung aller südlich der Stadt gelegenen Gemeinden nach Zittau

               - Rücknahme des Austrittsantrages aus dem Trinkwasser-Zweckverband

               - Vorlage eines konkreten Konzeptes für die Mitträgerschaft.

 

1.2. Ergebnis des Gespräches mit Görlitzer OB

Es wurde ein Gespräch mit dem OB von Görlitz, Herrn Paulick, geführt. Die Stadt Görlitz ist bereit, Teile ihrer 30 % Gesellschafteranteil zu veräußern. Dies geht aus dem Haushaltssicherungskonzept der Großen Kreisstadt Görlitz hervor.

 

1.3. Alternativvorschlag Organisationsstruktur

Am gestrigen Tag habe ich ein Gespräch mit dem Kreistagsabgeordneten und BM der Gemeinde Großschönau, Herrn Frank Peuker, geführt. Das Ergebnis wurde bereits in der heutigen SZ ausführlich dargestellt. Der Vorschlag findet meine Unterstützung. Dieser Vorschlag wurde den StadträtInnen als Papierform heute in die Mappen gelegt.

 

Zum Thema Theater wird Herr OB Voigt dem Ältestenrat am Montag vorschlagen, im Monat Februar in Klausur zu gehen und dieses Konzept dann zur Beschlussreife zu führen.

 

- OB Voigt übergibt das Wort an Frau Weber, Cheforganisatorin der Europäischen Senioren Leichtathletik- Meisterschaften 2012 (EVACS), für die Berichterstattung zum Vorbereitungsstand.