Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 9: Beschluss zur Veräußerung des unbebauten Eigenheimgrundstückes Härteltsweg 6, Flurstück- Nr. 106/5 der Gem. Hartau.

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss der Großen Kreisstadt Zittau fasst den Beschluss, das in Hartau am Härteltsweg 6 gelegene unbebaute Grundstück, Flurstück- Nr. 106/5 der Gem. Hartau  mit einer Größe von 715 m², zum Bodenrichtwert in Höhe von 15.015 Euro an Frau Knoblau und Herrn Pilz, wohnhaft in Zittau, zum Zwecke der Eigenheimbebauung zu veräußern. Im Kaufvertrag wird eine Bauverpflichtung aufgenommen. Eine Belastungsvollmacht zur Eintragung von Grundschulden in das Grundbuch vor Eigentumsumschreibung wird bei Bedarf erteilt. Es gelten dafür die Bestimmungen des Abs. IX der VwV kommunale Grundstücksveräußerung.