Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 12.5: Stadtrat Dr. Harbarth

Stadtrat Dr. Harbarth hat folgende Fragen und Hinweise.

1. Anlässlich des 8. Mai war er auf dem Frauenfriedhof und hat sich über die Qualität der Pflege der Gräber sehr geärgert. Es ist beschämend, was man dort sieht. Noch dazu, wo wir die Kriegsgräberfürsorge haben, die auch Geld dafür bezahlt. Dazu gehört nicht nur das Denkmal, auch das vom alten Gefangenlager und die Gräber an der Friedhofsmauer. Seine Frage: Warum pflegen wir es nicht?

2. Er wurde darauf aufmerksam gemacht, dass zwar die Südstraße im hinteren Teil gebaut wurde, aber im vorderen Teil sollte sich die Bordabsenkung für die älteren BürgerInnen entsprechend der Norm angeschaut werden.

3. Er wurde gefragt, ob es in Zittau Hundesport oder –spielplätze gibt? Herr Mauermann bestätigte, dass es welche gäbe. Sie sind aber nirgends ausgewiesen.

4. Von der Stadtverwaltung hätte er gern gewusst, wann das Museumsdepot in etwa fertiggestellt ist?

5. Problem zur Klosterkirchenstiftung: Es wäre sicherlich sinnvoll, wenn wir den Beschluss vom Dezember ändern würden, denn da stehen konkrete Dinge drin, die vorgetragen werden sollten.

 

OB Zenker antwortet zu 1:

Die Pflege der Kriegsgräber, dies ärgert ihm, wenn es so sein sollte. Er wird es weiter zur Prüfung geben.

 

Herr Mauermann antwortet zu 3:

Es wurde sehr lange über dieses Thema diskutiert, aber es hat nie ein Ergebnis dazu gegeben. Er bestätigt aber, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt keine haben.

 

Herr Höhne antwortet zu 2:

Wir bemühen uns derzeit, die noch zwei verbliebenen Abschnitte der Südstraße, was die Gehwege betrifft, im städtischen Haushalt für die nächsten Jahre unterzubringen. Es gibt Abstimmungen mit dem Landesamt für Straße und Verkehr. Wir würden ungern jetzt noch an den vorhandenen Bordanlagen etwas ändern wollen, auch aufgrund des doch sehr knappen Budgets, welches wir haben.