Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 20.4: Stadtrat Hiekisch

Stadtrat Hiekisch wandte sich bereits im April an die Verwaltung zur Problematik mit der Hundehaltung in Drausendorf. Im Mai im Ortschaftsrat wurde es thematisiert. Der Ortsbürgermeister wandte sich ebenfalls an die Verwaltung, hier speziell an das Bauamt. Es geht um die Person, die die Huskys hält. Es gibt vom Bauamt eine Auflage, auf die Haltung von maximal drei solchen Hunden. Jetzt ist man bei ungefähr zwanzig Hunden. Wann kann der Ortschaftsrat mit der Lösung der Problematik informiert werden?

 

Herr Höhne antwortet. Er kann es jetzt nicht ausführlich beantworten. Nach seiner Meinung, sollte das Problem seit dem 25.05. gelöst sein. Offensichtlich ist es noch nicht so. Er muss sich dazu erkundigen.

 

Stadtrat Hiekisch bekommt eine Antwort, bestätigt OB Voigt.

 

Ortsbürgermeister Müller erläutert die Situation zur Problematik. Unabhängig davon, übt er generell Kritik darüber, dass, wenn Fragen in den Ortschaften gestellt werden, es von der Stadtverwaltung wenig Antworten gibt. Es wird mit den Ortschaften nicht kommuniziert.