Stadt Zittau - Bürgerinformationsportal TOP Ö 20.4: Stadtrat Thiele

Stadtrat Thiele war in der Abteilung bei Frau Buch und hatte sich erkundigt, inwieweit die Zuschüsse nächstes Jahr für die drei Deutschen Meisterschaften sind. Er war entsetzt, dass man da eine Wertigkeit vorgenommen hat. Man hat ihm gesagt, dass für die Seniorenmeisterschaften Leichtathletik 10 T€, die Faustball Deutsche Meisterschaften 5 T€ und der O-See 10 T€ eingestellt wurden. Er ist der Meinung, die Wertigkeit aller drei Veranstaltungen sollte gegeben sein. Er bittet für den neuen Haushalt, dass für alle drei die gleichen Summen eingestellt werden.

 

Das wird eine Aufhabe innerhalb der Haushaltsdiskussion sein, stellt OB Voigt fest. Die Verwaltung schlägt Ansätze vor und der Stadtrat hat das Königsrecht darüber zu entscheiden.

 

Stadtrat Johne hat ein Problem damit. Wenn jeder in die Verwaltung geht und möchte Einsicht nehmen, wo noch kein Haushalt vorliegt, ist dies mehr als grenzwertig.

 

Er wird dies noch einmal zum Anlass in der Verwaltung nehmen und klarstellen, dass Anfragen an den Oberbürgermeister zu richten sind und nicht direkt auf die Sachbearbeiter oder Amtsleiter direkt drauf zuzugehen ist, erklärt OB Voigt.